WillkommenWanderungenWanderstreckenGasthäuserServiceKontakt

√úber die Symbole des G√∂tzen Krodo ist viel nachgedacht und spekuliert worden. Schon Konrad Bothe, der Verfasser der Sachsenchronik, hat dazu Hinweise gegeben. Sie sind aber stark dem damaligen Zeitgeist unterworfen, so dass sie heute kaum verst√§ndlich erscheinen. In neuerer Zeit werden sie aber vereinfachend immer wieder mit den aus der Antike herangef√ľhrten sogenannten ,,Vier Elementen" in Verbindung gebracht. Rad = Feuer, wehender G√ľrtel = Luft, Fisch = Wasser und der rosengef√ľllte Eimer = Erde. Sogar die alternativen Energieformen oder die Jahreszeiten sind in diesem Zusammenhang bem√ľht worden.