WillkommenWanderungenWanderstreckenGasthäuserServiceKontakt

M√§rz 

1. Acker Krummhals

2.Märzbecher

3.Märzbecher

4. Böhmischer Gelbstern

5. Felsen Goldstern

6. Wald-Goldstern

1. Anchusa arvensis / Acker-Krummhals --Borretschgew√§chse--, findet man auf      kalkhaltigen √Ąckern. Seinen Namen hat er von seiner geknicktem Kronr√∂hre,     seiner Bl√ľte erhalten.


2. Leucojum vernum / Märzbecher,
Fr√ľhlings-Knotenblume --Amaryllisgew√§chse--
    ist eine leicht giftige Pflanze. Liebt feuchte W√§lder

3. Leucojum vernum / M√§rzbecher, ist ein Zwiebel Geophyt der fr√ľh seine Bl√§tter     wieder einzieht. Bienen und Tagfalter sind seine Best√§uber und G√§ste.

4. Gagea bohemica / Böhmischer Goldstern
, Felsen-Goldstern, B√∂hmischer     Gelbstern. Zwiebel Geophyt trockener, sandiger B√∂den. Gegensteine.

5. Gagea bohemica / Felsen- Goldstern
bildet an der Teufelsmauer bei Warnstedt
    einen dichten Bestand. Ziehen bald wieder ein. Liliengew√§chs.

6. Gagea lutea / Wald-Gelbstern, Wald-Goldstern, Gew√∂hnlicher Gelbstern.Zwiebel     Geophyt feuchter Standorte. Fliegen, K√§fer, Bienen sind seine Best√§uber.

7.Weisse Pestwurz

8.Weisse Pestwurz

9.Wald-Hainsimse

10.Gelbes Windröschen

11.Winterlinge

12.Zitterpappel

7. Petasites albus / Wei√üe Pestwurz --Korbbl√ľtler--. Ist ein Rhizom-Geophyt schattiger W√§lder in und um Gebirgen. Ihre Bl√§tter erreichen nicht die Gr√∂√üe ihrer Schwester der Gew√∂hnlichen Pestwurz / Petasites hybrides.

8. Petasites albus / Wei√üe Pestwurz √ľberzieht mit ihrem Rhyzom, ihrem verdickten, bewurzelten unterirdischen Spross, wenn ihr der Standort zusagt, schnell gro√üe Fl√§chen.

9.  Luzula sylvatica / Wald-Hainsimse
--Binsengewächs-- auch Vertreter des Gebirges. Hat breitere Blätter als ihre Schwester die Haar- oder Behaarte Hainsimse / Luzula pilosa.

10. Anemone ranunculoides / Gelbes Windröschen --Hahnenfußgewächs--
ist ihrer Schwester dem Buschwindr√∂schen sehr √§hnlich. Bl√ľht in der Regel etwas sp√§ter. Braucht feuchte Standorte.

11. Eranthis hyemalis / Winterlich
--Hahnenfu√ügew√§chs--. ist eine der ersten Farbtupfer in W√§ldern und Anlagen. Die ganze Pflanze ist stark giftig. ist ein Gartenfl√ľchtling.

12. Populus tremula / Zitterpappel,
Espe, Aspe. --Weidengew√§chs--. ist eine Lichtholzart die sich im eigenem Schatten nicht aus Samen verj√ľngen kann. Bildet schnell wachsende Ausl√§ufer, Wurzelsprosse die einen ganzen Espenwald bilden k√∂nnen. Eine Pflanze, ein Baum mit mehr als 1000 St√§mmen!

Weiter zu