WillkommenWanderungenWanderstreckenGasth├ĄuserServiceKontakt

Juli 5 

49 Elfenbein-Mannstreu

50 Wald-Storchschnabel

51 Heilziest

52 Breitbl├Ąttr. Laserkraut

53 Nesselbl. Glockenblume

54 Rapunzel

49 Elfenbein-Mannstreu
Eryngium giganteum  -- Elfenbein-Mannstreu, Riesen-Mannstreu 
--  Doldenbl├╝tler,
kommt aus dem Kaukasus. Ist als Garten- und Zierpflanze zu finden. Reicher Insektenbesuch. Ein Schmuckst├╝ck f├╝r den Garten.

50 Wald-Storchschnabel

Germanium sylvaticum  -- Wald-Storchschnabel -- Storchschnabelgew├Ąchs, der Storchschnabel der Harzer Wiesen.

51 Heilziest
Betonia officinalis  -- Heilziest, Gemeiner Ziest  -- Lippenbl├╝tler,
diese Heilpflanze findet man auf mageren Wiesen. Hilft gegen Gicht, Rheuma und Nervenkrankheiten. Soll auch den Kreislauf anregen. Ein Kraut f├╝r viele F├Ąlle. Leider fast vergessen.

52 Breitbl├Ąttriges Laserkraut
Laserpitium latifolium -- Breitb├Ąttriges Laserkraut -- Doldenbl├╝tler,
findet man auf dem n├Ârdlich Hang des Langenberg oberhalb von Harlingerode. Wird stark von Fliegen und K├Ąfern besucht. Eine Steppenpflanze hier ihre nordwestliche Grenze hat.

53 Nesselbl├Ąttrige Glockenblume
Campanula trachelium -- Nesselbl├Ąttrige Glockenblume  -- Glockenblumengew├Ąchs,
ist auf dem Butterberg jetzt zu bewundern. Bl├╝ht in blauviolett und in wei├č.

54 Rapunzel

Campanula rapunculoides -- Rapunzel, Acker Glockenblume -- Glockenblumengw.
findet man zwar selten auf dem Butterberg, doch sie ist dort auch vertreten. Ist h├Âher, schlanker, ihre Bl├╝ten freistehender.


55 Distelfalter

56 Heckenrose, verbl├╝ht

57 Gro├čer Schillerfalter

58 Moschus-Malve

59 Hain-Greiskraut

60 Gew├Âhnliches Bitterkraut

55 Distelfalter
Vanessa cardui --Distelfalter -- Tagfalter
Ein Wanderfalter aus dem S├╝den der bei uns blumenreiche Wiesen aufsucht. Seine Raupen leben an Disteln, Klette selten an Huflattich. ├ťberwintern nur s├╝dlich der Alpen. Wandert von dort ein.

56 Heckenrose, verbl├╝ht
Rosa canina -- Hundsrose, Heckenrose -- Rosengew├Ąchs,
R├Ątsel: F├╝nf Br├╝der sind es, zur gleichen Zeit geboren. Zwei tragen einen vollen Bart, dem dritten ist eine Wange geschoren, die beiden letzten sind unbehaart.
Was ist das?     (Die L├Âsung ist im Bild festgehalten.)

57 Gro├čer Schillerfalter
Apatura Iris  -- Gro├čer Schillerfalter  -- Tagfalter,
legen ihre Eier auf Salweiden ab. Der Falter sitzt gern gegen Mittag auf feuchte Stellen auf Wegen. Saug dort an stinkenden Stoffen wie Exkrementen und Kadavern.

58 Moschus-Malve
Malva moschata -- Moschus-Malve -- Malvengew├Ąchs,
ein w├Ąrme liebender Neophyt. W├Ąchst an sonnigen Stellen. Hier am Teichdamm des Schalker Teiches im Harz. Welke Bl├Ątter duften manchmal.

59 Hain-Greiskraut
Senecio hercynicus -- Hain-Greiskraut -- Korbbl├╝tler,
bl├╝ht im Harz ├╝berall. Reger Besuch von Schmetterlingen Giftig. Es macht richtig Spass w├Ąhrend seiner Bl├╝tezeit im Harz zu wandern.

60 Gew├Âhnliches Bitterkraut

Picris hieracioides  -- Gew├Âhnliches Bitterkraut -- Korbbl├╝tler, ist auf dem Butterberg am Geb├╝schsaum ├╝berall zu finden. Der Pappus ist schneewei├č und federig.