WillkommenWanderungenWanderstreckenGasth├ĄuserServiceKontakt

2 Fichtenfu├č

3 Wanderzeichen

4 Wasser-Hochbeh├Ąlter

5 links, der Knollen-Turm

6 Schmalbl├Ąttriges Weidenr├Âschen

7 Schloss Herzberg

8 in Herzberg

9 M├╝hlgraben

10 Welfenschloss

Seite 3 

1 Braunrote Sumpfwurz

Brauche nicht umkehren, ├╝bernachten oder dar├╝ber fliegen! Es ist ziemlich beschissen und bescheuert so ein Schild mittig des Wanderwegs anzubringen! Geschieht wahrscheinlich nur aus Gr├╝nden zur Ausschlie├čung einer Haftung wenn es dann doch einmal passieren sollte, einem Wanderer ein Ast auf den Kopf gefallen ist. Es lohnt sich dieses Wegst├╝ck noch einmal in Ruhe zu betrachten. Hinter dem gef├Ąhrlichen Abschnitt finde ich ein Schild das auf die Alternativrute hinweist. Habe bestimmt an der anderen Seite dieses Schildchen ├╝bersehen. Leiste gedankliche Abbitte an den Betreuern des Karstweges. Weit zieht sich der Weg, immer hart an der B243 bleibend, nach Osterode. Hier bin ich wohl auf einer Seitenstra├če gelandet. Leere H├Ąuser, leere Wohnungen, aufgegebene Gastwirtschaften und Hotels. Es graust mich ein wenig. Ist das ein Grund warum die Kreisstadt Osterode zu G├Âttingen gekommen ist? In einer Passagen-Wirtschaft finde ich Platz. L├Âsche erst einmal meinen Durst. Frage die Bedienung nach einer Unterkunft. "Es gibt nur noch zwei Hotels in Osterode" bekomme ich zur Antwort. "Sie brauchen nur die Stra├če weiter zu laufen da finden sie das Erste, den Harzer-Hof. Das Andere ist ein St├╝ckchen weiter. Am besten sie fragen dort noch einmal". Frage im ersten Hotel nach. "Alles ausgebucht" die Antwort. "Wo gibt es denn noch eine M├Âglichkeit" frage ich den Wirt. "Ich rufe bei meinem Kollegen an, dann brauchen sie nicht umsonst dahin zu laufen". Der Freundliche tippert auf seinem Handy. Ich bekomme ein Zimmer im Hotel-Restaurant "Zum R├Âddenberg". Herzlich bedanke ich mich f├╝r die unentgeltliche Hilfe. "Da haben sie ja noch einmal Gl├╝ck gehabt. Es ist das letzte Zimmer das ich noch frei habe". So werde ich von der Wirtin hinter dem Tresen des "R├Âddenbergs" angesprochen. Das wird stimmen. Motorradfahrer bestimmen die Terrasse am Eingang. Ein gewaltiger Maschinenpark aller Motorradmarken stehen auf dem B├╝rgersteig, an der Stra├če vor dem Haus. Nachdem ich meinen Rucksack auf Zimmer gebracht habe, mir Wasser ├╝ber Gesicht, Hals und F├╝├če laufen gelassen habe suche auch ich mir einen Platz auf der Terrasse. Die hinter den H├Ąusern langsam unter gehende, verschwindende Sonne blendet, scheint mir voll ins Gesicht. Auch der Zigarettenqualm der Biker steigt mir in die Augen, in die Nase. Verlasse meinen Freiluft-Platz, setze mich nach drinnen. Hier ist es hell und rauchfrei. Schaue, w├Ąhrend ich an einem 0,3er Altenauer nippe, in die Speisekarte. Entscheide mich f├╝r Kalbsleder Berliner Art. Mir gegen├╝ber schaut ein Biker unverdrossen ├╝ber mich hinweg. Denke erst er will etwas von mir. Nichts will er von mir.  Hinter, hoch ├╝ber mir am Eingang h├Ąngt der Fernseher, darauf richten sich seine Augen. Ein Fu├čballspiel wird gezeigt. Ich wechsele auf die andere Seite des Tisches um dem Spiel folgen zu k├Ânnen. Bin schon beim zweiten 0,3er als meine Kalbsleber Berliner Art serviert wird. Ein Berg von einem Teller steht vor mir. Alles was ich gestern an Fleisch vers├Ąumt habe muss ich heute nachholen. Da hat es die K├╝che gut gemeint. Alles was ich unterwegs abgelaufen habe wird wieder aufgesattelt. Nur schemenhaft kann ich dem Spiel folgen. Macht nichts, so ein Fu├čballbegeisterter bin ich sowieso nicht. Noch ein drittes Altenauer hinterher. Rundum satt und um 23,80 Euro weniger in der Tasche, klettere ich die Stufen hoch. Satt, m├╝de und zufrieden mache ich die Beine lang, kuschele mich in mein Nachtlager.

Otto Pake

Datei zum Drucken als pdf

Zum ├ľffnen dieser Datei ben├Âtigen Sie den Adobe Acrobat Reader, welchen Sie auf nachfolgender Internetadresse kostenlos herunterladen k├Ânnen:

11 oberhalb der Sieber

12 Treff am Seelenpfad

13 Notfall Treff

14 Waldrand

15 Hausberg-Turm

16 der Gute Heinrich

17 Schwefelporling

18 Bismarckturm

19 Bad Lauterberg